• 435
    0

    Schon länger kribbelt es mir in den Füssen, wenn ich Bilder von Hochtouren bei strahlendem Sonnenschein sehe. Jedoch bin ich vom Typ her eher der „Sicherheitsdenker“ und wollte mich erst aufs Eis bewegen, wenn ich auch die Grundlagen der Spaltenbergung etc. gelernt habe. Und nun war es endlich soweit: Ich habe an einem 4-tägigen Hochtourenkurs ...
  • 328
    0

    Der Achensee – türkisblau, mit Segelbooten gespickt, eingebettet in die herrliche Bergwelt Tirols und vor allem von uns bis vor kurzem noch unentdeckt – war Ziel unseres letzten verlängerten Wochenendes. Von München aus führt uns der Weg über Bad Tölz und Lenggries autobahnlos in unter zwei Stunden in den kleinen Ort Pertisau am Westufer. Die ...
  • Wanderschuh bis Bergstiefel - Kategorien A bis C
    1327
    5

    Ich muss neue Wanderschuhe kaufen! Vor kurzem musste ich mir neue Wanderschuhe kaufen, da sich meine geliebten Meindl Island Pro nun nach über 10 Jahren (und zugegeben Null Pflege) langsam auflösten.
  • 635
    0

    Unsere Vorliebe für Merino-Shirts ist treuen Lesern schon seit Langem bekannt. Die einzigartigen Eigenschaften machen sie zu den perfekten Begleitern auf langen Bergtouren. Merinowolle kann nicht nur sehr viel Feuchtigkeit speichern, der Stoff nimmt zusätzlich keinen (Schweiß-)Geruch an. Außerdem sind die natürlichen Shirts super schnell wieder trocken. Unsere Favoriten sind die Shirts von Kaipara. Seit mittlerweile mehreren ...
  • Wendelstein Zahnradbahn
    578
    0

    „Papa will heute mal mit der Zahnradbahn fahren!“ Mit dieser Ansage gings letzte Woche Richtung Wendelstein. Konkreter nach Brannenburg zur Talstation der Wendelsteinbahn, Deutschlands ältester Zahnradbahn! Normalerweise bevorzuge ich es ja eher zu Fuß auf Berge zu steigen, aber mit dem kleinen Sohnemann und der winterlichen Witterung wäre eine Wanderung auf den Wendelstein nicht machbar ...
  • 720
    0

    Übernachten im Alpbachtal Unser entspanntes Wochenende im Alpbachtal startet im traumhaften Hotel Pirchnerhof. Schon von außen strahlt das Hotel einen besonderen Charme aus, der direkt nach dem betreten des gemütlichen Zimmers noch einmal bestätigt wird. Wir stellen den Wanderrucksack und die Bergschuhe ab, öffnen die Balkontüre und genießen einen tollen Blick über den Hotelgarten mit ...